DATENSCHUTZ - Hinweise für Mitglieder

Hinweise zur Datenverarbeitung (Stand März 2020)

 

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: empfehlensWERT GmbH & Co.KG, Friedenstraße 49, 40219 Düsseldorf

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf, Registernummer: HRA 22613

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 290 777 100

VEU Rhein GmbH & Co.KG, Arndtstraße 2, 41352 Korschenbroich,

Registergericht Neuss, HRA 7713

Persönlich haftende Gesellschafterin: VEU VERWALTUNGS GmbH, Boxweg 12, 47906 Kempen

Registergericht: Amtsgericht Krefeld, Registernummer: HRB 16029

Geschäftsführer: Herr Gerhard A. Honsbein

Telefon: +49 211 93678680

Fax: +49 211 93678689

E-Mail: mail@v-e-u.de

  1. Name und Kontaktdaten des externen Datenschutzbeauftragten

 

EU-CON BeraterForum GmbH, Waldfeuchter Straße 266, 52525 Heinsberg

E-Mail: datenschutz@v-e-u.de

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

 

Wenn Sie bei uns Mitglied werden, erheben wir folgende Informationen:

  •  Anrede, Vorname, Nachname,
  •  Geburtsdatum
  •  eine gültige E-Mail-Adresse,
  •  eine gültige Webseite,
  •  Anschrift,
  •  Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk),
  •  ggf. Telefaxnummer,
  •  Bankverbindung,
  •  Angaben zu Ihrem Betrieb: Firmenname, Gründung, Anzahl Mitarbeiter

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  •  um Sie als unser Mitglied identifizieren zu können;
  •  um Sie an potentielle Neukunden weiter zu empfehlen (siehe unter Ziffer 4. a));
  •  um Sie angemessen in unserem Unternehmerprofil verwalten und darstellen zu können;
  •  zur Korrespondenz mit Ihnen;
  •  zur Rechnungsstellung;
  •  zur Repräsentation Ihres Unternehmens als Mitglied des VEU auf unserer Webpräsenz unter www.VEU-Deutschland.de und www.empfehlensWERT.biz und zur Nutzung des VEU Unternehmerportals (siehe unter Ziffer 4. b))
  •  zur Bearbeitung eventueller Beschwerdeverfahren im Rahmen des Beschwerdemanagementprogramms (siehe unter Ziffer 4. c));
  •  zur Bearbeitung Ihrer Bewertungen im Rahmen des Kundenzufriedenheitsprogramms (siehe unter Ziffer 4. d));

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mitgliedschaftsvertrag erforderlich.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt, es sei denn, dass Sie in eine darüber hinaus gehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. Die Datenverarbeitung erfolgt ferner ausschließlich durch auf das Datengeheimnis verpflichtete, sorgfältig ausgewählte Mitarbeiter.

  1. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

  1. a) Weitergabe Ihrer Kontaktdaten und der Profilkarten an potentielle Neukunden im Rahmen des VEU-Empfehlungsmarketings

Vorderstes Ziel der Mitgliedschaft im VEU ist die Gewinnung neuer Kunden durch den Erhalt qualifizierter Empfehlungen durch den VEU selbst und dessen Mitglieder in den einzelnen Unternehmergruppen.

Hierzu haben Sie uns mit der Erstellung Ihrer Profilkarten nach Ihren Vorgaben beauftragt.

Im Rahmen des VEU-Empfehlungsmarketings geben der VEU sowie seine Mitglieder Ihre Kontaktdaten (Name, Firma, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und Ihre Profilkarten an potentielle Neukunden weiter, die sich entweder selbst bei dem VEU nach geeigneten und empfehlenswerten Unternehmen Ihrer Branche erkundigen oder die von Mitgliederseite aus auf Ihr Unternehmen aufmerksam gemacht werden.

Die Datenweitergabe erfolgt zur Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO)) bzw. auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Kontaktdaten und/oder Profilkarten können Sie jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns unter datenschutz@v-e-u.de.

Mit Beendigung Ihrer Mitgliedschaft im VEU werden Ihre Profilkarten nicht mehr verwendet und der Bestand vernichtet, sowie Ihre Kontaktdaten nicht mehr an potentielle Neukunden weitergegeben.

  1. b) Nutzung des VEU Unternehmerportals

 

Im Rahmen der Teilnahme am allgemeinen Werbekollektiv des VEU wird der von Ihnen eingereichte Profiltext nebst Logo Ihres Unternehmens, Ihrem Profilbild und Ihren Bestandsdaten (Name, Adresse, E-Mail, Webseite, Telefonnummer) in das VEU Unternehmerportal integriert.

Es werden lediglich die uns von Ihnen auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellten Texte, Bilder, Logos und Angaben verwendet. Zur Veröffentlichung des eingereichten Bildes sowie zur zweckgebundenen Nutzung Ihres ggf. urheberrechtlich geschützten Logos erklären Sie mit Unterzeichnung des Mitgliedschaftsvertrages Ihre Einwilligung.

Damit ist es für außenstehende Dritte, die nicht Mitglieder des VEU sind und nicht in das Mitgliedskonto eingeloggt sind, über die Webpräsenz unter www.v-e-u.de und www.empfehlensWERT.biz einsehbar.

Ebenfalls ist dort hinterlegt, seit wann Sie VEU-Mitglied sind.

Falls Sie an dem Kundenzufriedenheitsprogramm des VEU teilnehmen, ist zudem Ihre aktuelle Gesamtbewertung und die Bewertung der einzelnen abgefragten Kategorien veröffentlicht.

Im internen Mitgliedskonto, zu dem alle VEU-Mitglieder sich einloggen können, sind daneben folgende Daten für alle Mitglieder der eigenen Unternehmergruppe einsehbar:

  •  wie oft man persönlich anwesend, durch einen Stellvertreter vertreten oder fehlend war,
  •  Anzahl der empfangenen Kontakte (zusätzlich pro Treffen),
  •  Anzahl der gegebenen Empfehlungen,
  •  Anzahl der empfangenen Empfehlungen (zusätzlich pro Treffen),
  •  Anzahl der mitgebrachten Besucher,
  •  Höhe des für andere Gruppenmitglieder generierten Umsatzes (zusätzlich pro Treffen),
  •  Aktivitäten, Datum der 1:1 Treffen,
  •  E-Mail-Verteiler der gesamten Unternehmergruppe zur Versendung die Unternehmergruppe betreffende Mitteilungen.

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO)) bzw. auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung zur Veröffentlichung Ihres Profils im VEU- Unternehmerportal jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns unter mail@v-e-u.de. Sämtliche Angaben werden dann unverzüglich von der Portalseite genommen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Mit Beendigung Ihrer Mitgliedschaft im VEU wird Ihr Profil im Unternehmensportal unverzüglich gelöscht.

  1. c) Weitergabe Ihrer Daten im Rahmen des Beschwerdemanagementprogramms

 

Alle VEU-Mitgliedsunternehmen verpflichten sich einem höchstmöglichen, kontinuierlich beobachteten Qualitätsniveau. Sollte es dennoch einmal Grund zur Unzufriedenheit geben, hilft der Weg über das Beschwerdemanagement des VEU.

Auftraggeber und Kunden haben die Möglichkeit, eine Beschwerde über ein VEU-Mitgliedsunternehmen zu formulieren. Der VEU reicht die Beschwerde mit allen Informationen an das betroffene Unternehmen weiter. Damit erhält im ersten Schritt neben dem Beschwerdeführer auch der VEU und das betroffene Mitgliedsunternehmen Kenntnis über die Daten. Sollte das Schiedsgericht des VEU eingeschaltet werden (dies ist der Fall, wenn es im ersten Schritt zu keiner Einigung zwischen Beschwerdeführer und unserm Mitglied kommt), dann erhält auch das Schiedsgericht Kenntnis über den Sachverhalt und Ihre Daten. Alle in diesem Prozess beteiligten Personen sind auf das Datengeheimnis und zum Stillschweigen verpflichtet.

Die Verarbeitung der im Rahmen des Beschwerdeverfahrens eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich zur Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)) bzw. auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns unter mail@v- e-u.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Nach Abschluss des Beschwerdeverfahrens werden die erhobenen Daten bei allen am Prozess Beteiligten Personen unverzüglich gelöscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

  1. d) Weitergabe Ihrer Daten im Rahmen des Kundenzufriedenheitsprogramms

 

Sofern Sie auf freiwilliger Basis an unserem Kundenzufriedenheitsprogramm („KZP“) teilnehmen, werden die für Ihr Unternehmen eingereichten Bewertung in anonymisierter Form vom VEU ausgewertet und jeweils die Durchschnittsbewertungen zu den jeweiligen Fragen sowie die Durchschnittsgesamtnote und die Anzahl der Bewertungen im Unternehmerportal veröffentlicht und sind somit auch für Nichtmitglieder offen einsehbar.

Die Verarbeitung der im Rahmen des KZPs eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich zur Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)) bzw. auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung zur Teilnahme am KZP und zur Veröffentlichung Ihrer anonymisierten Bewertungen jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns unter mail@v-e-u.de. Sämtliche Bewertungsangaben werden dann unverzüglich von der Portalseite genommen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Mit Beendigung Ihrer Mitgliedschaft im VEU werden Ihre Bewertungen im Unternehmensportal unverzüglich gelöscht.

  1. Betroffenenrechte

 

Sie haben das Recht:

  •  gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  •  gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  •  gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  •  gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  •  gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zuv erlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  •  gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  •  gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:

         https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht und/oder einem oder mehreren der Betroffenenrechte unter Ziffer 5. Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: mail@v-e-u.de.

  1. Datensicherheit / SSL-Verschlüsselung

Die Portalseiten nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel bei der Anmeldung im Mitgliedskonto, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Bei weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten und Datenschutz können Sie sich auch jederzeit an unseren benannten externen Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@v-e-u.de wenden.

  1. Aktualität und Änderung dieser Hinweise zur Datenverarbeitung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Hinweise zur Datenverarbeitung zu ändern. Die jeweils aktuellen Hinweise zur Datenverarbeitung können jederzeit auf der Webseite unter http://www.veu-deutschland.de/Hinweisezurdatenverarbeitung-Mitglied von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

@ 2020 EMPFEHLENSWERT GMBH &  CO KG